4 Wochenenden – 4 Länder

Wow – ja, es ist mal wieder soweit – das Reisefieber wird so richtig ausgelebt – zwischen September und Oktober bin ich in Großbritannien, Irland, Rumänien und Italien!

Aktuell am Flughafen Luton und das ist mal ein Erlebnis besonderer Art … a rough place 😉

Na gut, durch die Sicherheitskontrolle geht´s dann doch recht zügig – nachdem mir ein Mädel erklärte sie macht hier ihr Ding quer über zwei Standplätze, die Leut glauben sie kommen mit Plateauschuhen durch und natürlich der der vor mir doppelt gefilzt wird.

Nächster Programmpunkt: was Warmes in den Magen kriegen. Und das wird wahrlich ein Programmhöhepunkt. Wasabi ist japanische Schnellküche in der Selbstbedienung herrscht. Reaggeton schallt in voller Lautstärke durch die Bude, niemanden scheint das zu beeindrucken. Also, ich entscheide mich für Hotpot – oder so ähnlich. Reisnudeln mit allerhand fernöstlichem Gemüse, Algen und Tofu und los geht´s – hau rein die Stäbchen.

Die Musik ist inzwischen zu brasilianischen Hitparaden von vor 5 Jahren übergegangen … ein bisschen surreal alles… Dann mach ich mich auf gut Glück in Richtung Gate auf, auch die Anzeigetafeln sind hier am Flughafen Luton so speziell angebracht, dass man sie erst suchen muss. Aber alles gut, zufällig bin ich genau richtig gegangen und stell mich in die Reihe für´s Boarden, umgeben von einem eklektiscchen Mix aus vorrangig südländisch anmutenden Leuten. Rein ins Abenteuer, Mica Viena ich komme 🙂

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s